FAQ's - Fragen und Antworten
Abstand
Abstand

Wie wirtschaftlich ist eine Photovoltaikanlage?

Seit 2009 gab es einen großen Preisverfall bei Solarmodulen, so dass bei größeren Anlagen bis 100 kWpeak mittlerweile (Juli 2013) 1 kWpeak zu einem Preis von etwa 1.800 € netto angeboten wird. Kleinere Anlagen haben allerdings einen höheren spezifischen Preis. Eine solche Anlage bedeckt etwa 7 bis 10 m2 Dachfläche und kann bis zu 1.200 kWh Strom je nach Sonneneinstrahlung jährlich in Haar einspeisen. Jede Kilowattstunde wird für Anlagen, die in Juli 2013 ans Netz angeschlossen werden, mit 15,07 Cent vergütet, das macht ca. 181 € pro Jahr. Nach 10 bis 13 Jahren, abhängig von den Kreditzinsen, hat die Anlage das eingesetzte Kapital und die veranschlagten Schuldzinsen wieder verdient. Weitere 10 bis 7 Jahre verdient die Anlage allerdings immer noch Geld, weil die Einspeisevergütung für 20 Jahre garantiert wird. Nach den 20 Jahren kann der erzeugte Strom immer noch eingespeist und verkauft werden, allerdings ohne garantierte Vergütung.
Abstand
Wie wirtschaftlich ist eine solarthermische Kollektoranlage?

Solarthermische Kollektoranlagen kosten etwa 5.000 bis 6000 € für einen Vier-Personen-Haushalt und können jährlich etwa 2.000 kWh Wärme einsparen. Bei einem Wärmepreis von durchschnittlich 15 Cent/kWh bedeutet dies eine Einsparung von 300 € pro Jahr. Hier muss folglich die Wirtschaftlichkeit kritisch betrachtet werden. Allerdings sind die zukünftigen Energiepreise in der Höhe sehr unklar, nicht jedoch in der Bewegung, nämlich nach oben.

Abstand
Erzeugt eine Photovoltaik-Anlage überhaupt den Strom wieder, den man zur Herstellung der Anlage benötigt?

Moderne Solarzellen erzeugen etwa innerhalb von 2 bis 3 Jahren den Strom, der zu ihrer Herstellung benötigt wurde. Da ihre Lebensdauer über 20 Jahre beträgt, ist es auch in Deutschland keine Frage, dass sie in Summe viel mehr Strom produzieren, als ihre Herstellung benötigt.

Abstand
Warum ist eine Aufständerung bei Flachdächern sinnvoll?
Module können durch Regen und Staub verschmutzen, was ihren Wirkungsgrad deutlich reduzieren kann. Eine Schrägstellung verhindert dies, da der Schmutz durch den Regen auch wieder abgewaschen wird. Außerdem kann im Winter Schnee bei schrägen Modulen viel leichter abrutschen, was das Gewicht auf das Dach reduzieren kann.
Abstand
Reduziert eine Verschmutzung der Kollektoren den Wirkungsgrad?
Ja, um im Schnitt etwa 5 %, was den Gesamtwirkungsgrad um etwa 0,7 % reduziert. In unseren Breiten regnet es regelmäßig, so dass vorhandener Schmutz wie Staub auch regelmäßig abgewaschen wird, solange die Module schräg installiert werden.
Abstand
Wie problematisch ist eine Verschattung?
Bei solarthermischen Solarkollektoren spielt Verschattung nur eine untergeordnete Rolle. Bei photovoltaischen Systemen ist aber Verschattung in den Mittagsstunden unbedingt zu vermeiden, damit in den Zeiten der höchsten möglichen Erträge es durch die Verschattung einzelner Zellen nicht zu einer schlechten Stromausbeute im gesamten Modul bzw. sogar innerhalb einer in Reihe geschalteten Modulkette kommt.
Abstand
Wie lange leben die Komponenten einer Solaranlage?
Viele Hersteller garantieren 20 Jahre, und es gibt auch bislang keine Anzeichen, dass die Lebensdauer kürzer sein sollte. Wechselrichter haben im Schnitt eine etwas kürzere Lebensdauer (12 bis 18 Jahre) und müssen voraussichtlich innerhalb von 20 Jahren einmal ausgetauscht werden. Setzt man ca 1% der Investionskosten der PV-Anlage für jährliche Rücklagen an, dann kann mit diesen ersparten Geldern ein Austausch finanziert werden.
Abstand
Nehmen die Erträge mit der Zeit ab?
Ein Alterungsprozess ist nur bei bestimmten Halbleitersystemen zu beobachten gewesen, i.d.R. nimmt der Ertrag im ersten Jahr leicht ab (wenige %) und bleibt dann weitgehend konstant, wenn auch die Einstrahlung konstant bleibt.
Abstand
Reichen die Solarkatasterdaten aus für eine konkrete Beauftragung einer Anlage an ein Fachbüro?
Nein, die Katasterdaten sind modell-basierte Daten, die in einer konkreten Planung durch ein Fachbüro explizit zu bestätigen oder neu zu ermitteln sind. Durch das verwendete Verfahren konnten auch nicht alle möglichen Störeinflüsse berücksichtigt werden, wie Verschattung von Bäumen vormittags und nachmittags. Die Satellitenaufnahmen wurden z.T. auch zu unterschiedlichen Zeiten gemacht, so dass nicht alle Verschattungen sichtbar waren. Außerdem muss der konkrete spezifische Ertrag von realen Modulen individuell berücksichtigt werden. Es empfiehlt sich auch, bei der Planung eine Verschattungsanalyse durchführen zu lassen. Bäume, Schornsteine und Nachbarhäuser können durch Verschattung die Erträge schmerzhaft reduzieren.
Abstand
Wer bezahlt den Photovoltaik-Strom?
Sie schließen als Besitzer eine Photovoltaik-Anlage einen Vertrag mit dem örtlichen Stromversorger, also den Gemeindewerken Haar. Dieses Unternehmen überweist an Sie die Einspeisevergütung. Die für das Unternehmen dadurch entstehenden Kosten werden anschließend im Verbund aller Stromversorgungsunternehmen in Deutschland letztendlich auf die Stromverbraucher umgelegt und somit letztendlich zu einem Anteil des Strompreises.
Abstand
Wie viel Kohlendioxid lässt sich durch eine photovoltaische Anlage jährlich einsparen?
In Deutschland wird im Mittel bei jeder Kilowattstunde verbrauchten Strom eine Kohlen­dioxidmenge von knapp unter 601 g CO2/kWh emittiert (vorläufige Zahlen für 2012, Quelle: Umweltbundesamt).
Abstand
Was ist ein kWpeak?
Die Nennleistung einer Solarzelle wird in Wpeak angegeben. Diese Leistung wird bei Standardtestbedingungen im Labor bestimmt. 1 kWpeak entspricht 1.000 Wpeak. Die mögliche Spitzenleistung kann sogar u.U. höher sein, wenn beispielsweise die Einstrahlung höher ist oder die Umgebungstemperaturen niedriger sind als bei den Testbedingungen.
Abstand
Wie aktuell ist das Solarkataster?
Die Daten des Solarkatasters beruhen auf Satellitenaufnahmen des Bayern-Atlass, bereitgestellt durch das Bayerische Staatsminsterium für Finanzen. Die zugrundeligenden Aufnahmen sind etwa im Zeitraum 2010-2012 gemacht wurden. Daher können Daten zu aktuellen Neubauten noch nicht im Solarkataster enthalten sein.
Abstand
Wo gibt es weitere Informationen?

Das Portal für Solarenergie:solar.jpg

www.solarserver.de

  

Bundesverband Solarwirtschaft:

www.bsw.de

 

Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V.

www.dgs.de

 

Kreditanstalt für Wiederaufbau:bwa.jpg

www.kfw.de 

 

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

www.bafa.de/bafa/de/energie/erneuerbare_energien/solarthermie/index.html 

Abstand